sog. "Schulrelief von Neumagen", röm. ca. 180 n.Chr., Rheinisches Landesmuseum Trier


Altgriechisch und Latein in Sprache und Kultur

Privatunterricht, Führungen und Vorträge im Bereich der Klassischen Antike.

    
Nachhilfe ist
nicht gleich Nachhilfe                   


Ist der Druck auf die Schüler durch die momentane bildungspolitische Situation ohnehin hoch (Stichwort "G8", Lehrermangel, hohe Klassenstärken), führt oft der Leumund des nicht mehr Zeitgemäßen, der den Sprachen "Latein" und "Altgriechisch" anhaftet, zu einer verminderten Leistungsbereitschaft der Schüler.

Durch eine neue integrative Vorgehensweise möchte ich mich von der großen Masse an Nachhilfeunternehmen abheben. Natürlich soll in erster Linie das nötige Wissen vermittelt werden, um ein vorgegebenes Bildungsziel zu erreichen bzw. vorhandene Wissenslücken zu schließen. Dies soll aber auf einem Wege geschehen, der dem Schüler auch Zugang zu der Kultur gewährt, in der die Sprachen Latein und Altgriechisch verwurzelt sind und die letzten Endes auch das Europa der Moderne entscheidend geprägt hat (Sprache, Rechts- und Staatssysteme, Kunst, Philosophie).

Dadurch ist angestrebt, neben einer Leistungsverbesserung Begeisterung und Verständnis für Unterrichtsfächer zu wecken, die gerne als "Orchideenfächer" bezeichnet werden, aber unbedingt eine Daseinsberechtigung im Fächerspektrum unseres Schulsystems besitzen. Gerade meine Ausbildung als Klassischer Archäologe hat dabei in den vergangenen Jahren zum Erfolg dieser Methode beigetragen.

Neben der "klassischen" Nachhilfe für Schüler biete ich auch Studierenden meine Dienste an, für die eine Zulassungsvoraussetzung durch das Latinum (beinahe alle Magister-Studiengänge) bzw. das Graecum (z.B. Klass. Archäologie, Theologie) besteht. Ebenso können Sie mir Ihre Hausarbeit zum Lektorat anvertrauen. Auch Personen, die sich ganz ohne Not, sondern aus Interesse und Neugier einmal mit der faszinierden Welt der Antike auseinandersetzen wollen, sind hier ebenfalls an der richtigen Adresse.

Gerne bereite ich für Sie auch einen Vortrag zu einem entsprechenden Thema oder eine Führung in einem der archäologischen Museen Münchens vor. Ein Angebot, das wiederum auch für Schulen oder Gruppen von Interesse wäre. Oder wie wäre es mit einem Geschenkgutschein für eine Führung?

Zögern Sie nicht, Kontakt mit mir aufzunehmen...